Befahrbarkeit des Wümme Nordarms ab Ottersberg bis zum Wümme Mittelarm in der Saison 2022

Die Strecke bis zur Einstiegsstelle Hexenberg (eFB 6,5 km) ist durchgängig für alle Bootstypen befahrbar. Allerdings liegt ca. 100 m hinter den 3 Sohlgleiten Rautendorf (eFB 10,2 KM) ein Baum unter Wasser, welcher aber problemlos überfahren werden kann. Bis Hexenberg folgen noch 3-4 Engstellen mit Verblockungen, die passierbar sind.

Nach dem Einstieg Hexenberg (eFB 6,5 km) bis zur Mündung des Wümme Mittelarm liegen 3 Bäume quer im Fluss. Stabile Kajaks können diese Bäume mit Schwung überfahren. Zweierkajaks und Canadier sollten an diesen Stellen überheben. Außerdem sind in diesem Abschnitt noch einige weitere Engstellen vorhanden, die aber durchaus befahren werden können. Die folgenden Bilder sind bei einem Pegel 68 cm Hellwege / 2,93 cm Hexenberg aufgenommen. Die Befahrung in diesem Abschnitt ist nur bis Minimalpegel 2,85 cm in Hexenberg gestattet!

1. Baum
2. und 3. Baum
Am 08.05.2022 sind der Ottersberger Kanu Club und der WSV Verden die Strecke von Ottersberg bis Borgfeld abgefahren.

Kommentare sind deaktiviert.