banner_zweiteradvent

Gold für Ottersberger Kanuten

| Keine Kommentare

Stolz im Ziel: Die Ottersberger Kanuten wurde mit Gold ausgezeichnet

Stolz im Ziel: Die Ottersberger Kanuten wurde mit Gold ausgezeichnet

Die Teilnahme an der 30. Weserbergland-Rallye hat sich für die Paddler des Ottersberger Kanu-Clubs wieder einmal gelohnt. Alle elf Kanuten absolvierten erfolgreich die Gold-Strecke von Hameln nach Minden und wurden nach dem Zieleinlauf mit Gold-Medaillen ausgezeichnet. Am frühen Morgen machten die Sportler ihre Boote startklar und ließen diese in Hameln auf der Oberweser zu Wasser. Einige Stunden und sechsundsechzig harte Fluss-Kilometer später waren die Paddler glücklich, das Ziel in Minden erreicht zu haben. Die ICF-Weserbergland-Rallye ist eine international ausgerichtete Kanu-Marathonfahrt, an der jedes Jahr mehrere hundert Kanufahrer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland teilnehmen. Die erfolgreichen Ottersberger Wassersportler waren im Einzelnen (v. l. n. r.) Sören Viets, Bernd und Anja Jakobs, Klaus Lemkau, Janina Jakobs, Stefan Bassen, Sandra Viets, Gerd Gollenstede, Petra Holsten, Arno Gundlack und Thomas Baubkus. Sören Viets war mit zehn Jahren der jüngste Teilnehmer der Ottersberger Gruppe.

Autor: Stefan

Stefan ist der Pressewart des Ottersberger Kanu-Clubs. Er verfasst Artikel, kommuniziert mit Journalisten und wagt sich von Zeit zu Zeit auf abenteuerliche Touren auf fernen wilden Flüssen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.